Celia Czerlinski: architektonisches Design aus Berlin

CAIA_Kombination.jpeg

Jedes einzelne Taschenmodell von Celia Czerlinski trägt die untrügliche Handschrift der Berliner Designerin. Geometrische Formen und aufwändige Schnittmuster machen jede einzelne Tasche zum Unikat.

CAIA_DAY_Purple_Iris_2.jpeg

Für die Produktion, die zu 100% in Deutschland erfolgt, werden ausschließlich hochwertige Materialien verwendet, die eigentlich nur an Haute Couture Häuser geliefert werden. Durch ihre persönlichen Kontakte machte Celia Czerlinski es möglich, diese Materialien zur Grundlage ihrer Kollektionen zu machen.

CAORI_DAY_Wild_Cherry.jpeg

Neben der One of aKind-Linie, verfügt die Kollektion von Celia Czerlinski auch über Clutches und die Essential-Linie, eine Schultertaschen-Linie, die in den typischen Beerenfarben, sowie einem auffälligen Türkis gehalten sind.

CARIS_DAY_Vanilla_Cream_2.jpeg

Mit 250 Euro für eine Clutch und 1750 Euro für einen Shopper sind die Taschen von Celia Czerlinski nicht ganz günstig, das hochwertige Material hat eben seinen Preis. Dennoch fallen die Taschen garantiert auf, wer also noch nach einem passenden Knallfarben-Accessoire für den Sommer sucht ist hier mit Sicherheit an der richtigen Adresse.

Purse_Ebony_Black.jpeg

Stichworte:

, , ,

Shopping-Tipps

mehr Taschen
mehr One Teaspoon
mehr Ravensburger Mandala-Designer
« Paris Hilton liebt sie: GRETCHEN –...
Western Taschen: Glattleder- Alterna... »

1 Kommentar

  1. Celia Czerlinski’s neuste Taschenkreation: Cari in Zitronengelb sagte am 24. Mai 2012 um 09:48

    [...] zugeben, dass ich meine Meinung beim Anblick von “Cari” - der neusten Schöpfung von Celia Czerlinski - einfach ändern musste - aber seht [...]