Celia Czerlinski’s neuste Taschenkreation: Cari in Zitronengelb

Gelb ist diesen Sommer mal wieder schwer im Trend - neongelb, warmes Sonnengelb, Zitronengelb und was es noch so für Nuancen gibt. Ich wurde mit dieser Farbe nie richtig warm und habe mich immer wieder gefragt, warum ausgerechnet Gelb eine tolle Farbe sein soll. Tja, nun muss ich zugeben, dass ich meine Meinung beim Anblick von “Cari” - der neusten Schöpfung von Celia Czerlinski - einfach ändern musste - aber seht selbst!

Geld-vorne.jpg

“Cari” in sommerlichem Zitronengelb

Wie es sich für eine Tasche aus gutem Hause gehört, ist “Cari” aus weichem Kalbsleder gefertigt und mit hübschen Narbungen verziert. Ihr Innenleben ist mit Velourleder ausgekleidet und bietet genug Platz für Handy, Lippenstift und alles, was Frau eben braucht. Auf den ersten Blick wirkt diese Kreation vielleicht ein bisschen langweilig - schließlich besticht sie jetzt nicht durch Schmuck oder ausgefallene Muster. Aber das tut sie doch - nämlich auf der Rückseite!

gelb-hinten.jpg

Rückansicht: “Cari” mit Nieten verziert

Und es gibt noch ein Highlight! “Cari” ist nicht nur eine Clutch - denn mit der Lieferung kommt auch ein Tragegriff von 57 cm Länge ins Haus und so wird das gute Stück zur Tragetasche und ganz schnell alltagstauglich!

Autorin: Manuela

Bildquelle: celiaczerlinski.com

Stichworte:

, ,
« Frühlingszeit- Festivalzeit mit roc...
“Boy Bag” von Chanel »

Comments closed.