Märchenhype mit den passenden Taschen von J.Crew& Christian Louboutin

Die nächste Taschenobsession bietet die neue Serie Once Upon a Time. In komplett neuer Weise werden hier unsere geliebten Märchen noch einmal neu erzählt. Der Märchenhype kommt im Moment aber auch nicht von ungefähr, wenn Du an die beiden neuen Filme Schneewittchen und der Jäger mit Charlize Theron& Kirsten Stewart und Spieglein, Spieglein- die wahre Geschichte von Schneewittchen mit Julia Roberts denkst. Die Märchenwelt ist im Moment mega-hip und soll uns natürlich auch in unserem Alltag begleiten!

productWidgetImage.jpg

Märchenhafte Handtasche

Solch ein Begleiter ist z.B. die Clutch von Christian Louboutin in traumhaftem Rosenprint in Rottönen. Diese kannst Du praktischerweise auch durch wahlweise langem Henkel umhängen. Sie ist prima für ein Sommerfest, eine Hochzeit oder einen sonstigen frölhichen Anlass. Mit romantischem Kleidchen ist dem Flair an Dornröschen und Co dann auch nichts nachzustellen.
In dieselbe helle Kategorie gehört auch die Kotur Barnes Raffia Clutch, welche durch die It- Farben des Sommers- in neongelb und pink- bezaubert. Die Kombination knallt in stilvoller Weise und verspricht Königinnenstarken Scharm.

Auf Wuschel Tour geht es mit den Modellen von J. Crew aus Lammfell. Feenstark wirst Du mit diesem bezauberndem Stück durch Wiesen und Schlösser stolzieren. Ich bin unglaublich verliebt in dieses wundervolle Prachtstück und führe es somit als mein absolutes Lieblingsteil in dieser Reihe auf. Vorallem für den Schneewittchen Look oder ala Natalie Portman als Schwanenkönigin, ist die Tasche genau das Richtige.

Autorin: Lilaw

Bildquelle: jcrewaholics.com

Bunte Laptoptaschen: Neopren Klassiker der anderen Art

208-Sleeve-Landscape.jpg Die klassische Laptoptasche ist uns allen geläufig als mehr oder minder farblose Hülle aus Neopren die den Laptop vor Kratzern und Schaden schützen soll. Für den Business Alltag ist so eine dezente Variante aus Neopren oder schönem Leder durchaus passend. Was aber wenn etwas mehr Farbe in den Alltag soll?

Dann helfen die bunten Laptoptaschen von My Sleeve Design, die mit unterschiedlichsten Motiven bedruckt Farbe in den Alltag bringen. Neben Bob Marley, Retrodots, psychedelischen Gebilden, die an Elektro-Videos aus den 80-igern erinnern oder bunten Sonnenblumen kann sich wer Lust auf Design hat Jeder die Laptoptasche selbst zusammen stellen.

Mein persönlicher Favorit ist zwar keine bunte Laptoptasche, dafür aber ein Laptop Sleeve mit einer gemalten Landschaft in Van Gogh-Manier, das sich immerhin noch in einer seriösen Laptoptasche verstecken lässt.

Kurios und extravagant: nichtalltägliche Taschen

Auf der Suche nach der ein oder anderen Kuriosität im Netz bin ich auf nichtalltägliche Lieblinge gestoßen, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Ganz vorne mit dabei natürlich unser liebstes und schrulligstes Taschen-Label Angel Jackson unter Leitung der beiden Smith Schwestern.

Aber auch andere Shops haben die ein oder andere nichtalltägliche Tasche im Sortiment, weshalb ich euch in der unten stehenden Galerie mal ein paar Highlights von Asos, Accessorize und Co zusammengestellt habe.

Taschen aus Brokat: wie zu Zeiten Jeanne D’Arcs

Im nächsten Herbst haben es die Stoffe aus dem Mittelalter ins Visiser der Trendscouts geschafft. Dehalb werden in der kommenden Saison vor allem Taschen aus Brokat in den Geschäften zu finden sein, wie etwa beim Accessoire-Label Pieces.

JPG_fenella-crossover-bag02_4c.jpg

(weiterlesen…)

Reisetaschen von Alviero Martini: Auf den Spuren der großen Entdecker

Bald ist sie wieder da die Reisezeit. Und jeder Urlaub ist doch irgendwie auch eine kleine Entdeckungsreise, seien es Natur und Strände, die Kultur des Reiselandes oder einfach nur der Weg vom Hotelzimmer an den Pool und wieder zurück. Aufregend ist der Urlaub allemal. Für die richtige Urlaubsstimmung muss da natürlich auch das passende Reisegepäck her, wie etwa die Reisetaschen von Alviero Martini . Mit ihren aufgedruckten Weltkarten begeben sich frisch gebackenen Urlauber auf die Spuren von Jules Vernes, Marc o’Polo oder Columbus.

Kofferset.jpg

Das italienische Label Alviero Martini, das seinen Hauptsitz in Mailand hat, fertigt neben den ausgefallenen Taschen-Kollektionen auch Kleider-, Accessoires- und Schmuck-Linien. Vor allem aber die Taschen sind nicht nur einen Blick wert. Die 1A Classe-Collection etwa ist eine Reisegepäck-Linie, die Tradition und Moderne in sich vereint. Alte Karten-Drucke in Kombination mit klassischen und modernen Formen sind das Aushängeschild der Reisetaschen von Alviero Martini.

Wer also stilecht die Welt erkunden und gleichzeitig passend und individuell für die Berge, das Wochenende, Businesstripps gerüstet sein möchte, der fällt mit den Reisetaschen von Alviero Martini mit Sicherheit auf. Es gibt übrigens auch passende Accessoires wie die iPod-Hülle oder Koffer-Etiketten.

Big-Beat-Bag - Die 70er Jahre-Ghettoblaster nun als Taschen-Print

Die frühen siebziger Jahre, das waren die Zeiten, in denen Big Boys die schwersten und am lautesten dröhnenden Ghettoblaster auf ihren Schultern, mit maskulinem Imponiergehabe, durch die Straßen ihres Viertels trugen. Je ohrenbetäubender der herauskommende Sound durch Mark und Bein ging, je übler die Bässe in die Magengrube schlugen, desto erfolgreicher war der stolze Besitzer.

Heute kommen Girls mit keckem Hüftschwung, ausgeprägtem Modebewußtsein und Freude an ungewöhnlichen, witzigen Modeideen mit einem tragbaren Ghettoblaster in Taschenform, genannt Big-Beat-Bag, unter dem Arm daher. Frauen lieben geräumige Taschen, da sie immer ein ganz bestimmtes Sammelsurium lebenswichtiger Dinge mit sich herumschleppen müssen. Diese Big-Beat-Bags sind nicht nur echte Eyecatcher, die uns nicht die Trommelfelle perforieren, sondern höchst willkommene Zugewinne in der Fantasie-Welt der Accessoires für Girls und junge Frauen, die Spaß am Leben haben.

Big-Beat-Bags aus Lederimitat sind durchaus bezahlbare, praktische Begleiter zu allen möglichen Events, aber auch eine modische Geschenkidee, die voll ins Schwarze trifft.

Aurorin: Anne

Exzentrisch, schrullig, schön: Angel Jackson Totes

Etwas eigenartig, schrullig, aber immer feminin, das sind die Attribute die sich das britische Designer-Duo, bestehend aus den beiden Smith-Schwestern für ihr Taschen-Label Angel Jackson auf die Fahne geschrieben hat. Knallige Farben, Feder-Applikationen oder Pailletten bilden hier nur einen Bruchteil der Kreativarbeit von Kathie und Millie Smith.

Angel-Jackson.jpg (weiterlesen…)

Reise in die Vergangenheit: Taschenmuseum Amsterdam

Auf den Spuren der Abendländischen Tasche wandeln im Taschenmuseum Amsterdam nicht nur Mode begeisterte Touristen. Über 4000 unterschiedliche Taschen, Geldbeutel, Beutel und Koffer vom Mittelalter bis in die Neuzeit gehören zur festen Ausstellung des Museums.

Taschenmuseum-Amsterdam.jpg
(weiterlesen…)

Im Goldrausch mit Disco Glam Kollektion von Tamaris

Warum sollen für Taschen nicht die gleichen Regeln gelten wie auch für Kleidung? Das dachten sich wohl auch die Taschen-Designer von Tamaris und entwarfen in glänzendem Chique die Disco Glam Kollektion. Das Material erinnert an den in den 80-iger Jahren so beliebten Lycra-Stoff, aus dem gerne Leggings aber auch Jacken und Oberteile gefertigt wurden. Andererseits gelten die 70ies ja als die Golden Era, zu der mit goldener Kleidung und Accessoires nicht gegeizt werden durfte.

Seis drum, ob es jetzt nun Taschen in dieser Aufmachung geben muss weiß ich nicht. Aber irgendwie trotzdem eine witzige Idee, diese Tamaris Disco Glam Kollektion.
Bild1.jpg (weiterlesen…)

Tierisches Vergnügen mit den Geldbörsen von Anthoni Crown

Ohje was sehen meine Augen da? Die Geldbörsen Kollektion von Anthoni Crown für Frühling/Sommer 2011 kommt alles andere als unauffällig daher. Ich sage nur eins: Animal Print!

Mit einer kleinen Schlangen-Phobie kann ich mich so oder so nicht so ganz für Python und Co auf Taschen und anderen Lederwaren begeistern. Da kann ich leider nicht aus meiner Haut, Schlange bleibt Schlange und wenn auch nur ein klitzekleines Stückchen Haut ist –brrr!

ac_leo-rot.jpg

So nun besteht die Kollektion von Anthoni Crown jetzt ja nicht nur aus Schlange. Mal sehen, im Angebot hätten wir noch den gerade omnipräsenten und auch gern gesehenen Leo bzw. Jaguar, außerdem reihen sich auch Strauß und Kroko ins muntere Tiere-Raten ein. Nun gut, Taschen und Portemonnaies mit Animal-Applikation sind nun nichts Außergewöhnliches und in vielen Taschenkollektionen vertreten, aber brauchen wir Leo in roter Lackleder-Variante? Ich weiß nicht so recht meine Damen und Herren von Anthoni Crown. Denn hinter all der tierischen Pracht verschwinden die wesentlich schlichteren Modelle leider ein wenig im Hintergrund, die durchaus mit Eleganz punkten können.#

Stamps: Die Uhr für die Handtasche

Das Accessoire-Label S.T.A.M.P.S. hat eine Lösung für all diejenigen parat, die jeden Samstagabend beim Outfitcheck vorm Spiegel feststellen, dass die Armbanduhr einfach nicht zum restlichen Styling passen will. Wer in diesem Fall nicht das Glück hat, eine große Auswahl an Uhren zu haben, kann jetzt auf die Handtasche umschwenken. Nein, ich bin nicht plemplem, auch ich weiß, dass die Handtasche nicht die Uhrzeit anzeigen kann. Aber die stick&change Uhren in Briefmarkenoptik von S.T.A.M.P.S., die sich ganz easy auf jede Clutch aufbringen lassen, schon.

stamps.jpg

Mal ehrlich, auf die Idee wäre ich nie im Leben gekommen, aber eine Überlegung wert finde ich das Ganze schon. Und da S.T.A.M.P.S. mehr als 250 Motivvarianten zur Auswahl hat, ließe sich da sicher auch das eine oder andere Ührchen für meine Handtaschensammlung finden.

Angel Jackson: der Handtaschenmuff

Nicht, dass ihr die Überschrift falsch versteht. Mit Handtaschenmuff ist keine Handtasche mit Muffelgeruch gemeint, sondern eine Handtasche, die gleichzeitig ein Muff ist. Für die kalte Jahreszeit gar nicht mal die schlechteste Idee, denn eine Handtasche hat man ja schließlich immer dabei. Noch viel besser, wenn die dann auch noch für warme Hände sorgt. Und wer hats erfunden? Die Briten, genau genommen das exzentrische Taschenlabel Angel Jackson, das für seine ausgefallenen Designs ja bekannt ist.

angel-jackson-taschenmuff.jpg

Ganz so warm wie ein Echtpelz-Muff fällt die Angel Jackson Dynasty Sling für 325 Euro allerdings nicht aus, denn so tierfreundlich und kuschelig Fake Fur auch ist, gaaanz so warm ist er dann doch wieder nicht. In Sachen Must-Have gibts von mir aber die volle Punktzahl.

Nahui Ollin: Bonbon-Taschen

Bevor ihr euch die Zunge verrenkt, gibts vorab erst mal eine kleine Aussprachehilfe, alle im Chor: “naui-oh-lien” wird das mexikanische Label Nahui Ollin ausgesprochen.

Im Jahr 2003 entdeckte die jetzige Nahui Ollin Designerin Olga Abadi bei einem Kulturfestival in Mexiko die altertümliche Flechttechnik der Maya, Alltagsmaterialien zu Handtaschen zu verarbeiten. Der Eco-Fashion Hype, Abfallprodukte zu Mode zu verarbeiten, brachte Olga Abadi auf die Idee, diverse Materialien mittels dieser Flechttechnik zu einzigartigen Taschen werden zu lassen. Die ersten Taschen von Nahui Ollin waren die sogenannten „candy wrapper handbags“, also Handtaschen aus Bonbonpapierchen.

nahui-ollin.jpg

Um eine einzelne Tasche herzustellen, benötigt es bis zu vier Tage mühevoller Handarbeit eines erfahrenen Flechters, bei der bis zu 4000 Bonbonpapierchen verarbeitet werden. Das einzigartige der Nahui Ollin Taschen ist nicht nur, dass am Ende des Flechtprozesses immer ein absolutes Unikat herauskommt, sondern auch, dass keine zusätzlichen Klebstoffe oder Nähte zum Einsatz kommen. Lediglich der Reißverschluss wird eingenäht. Mittlerweile sind zu den Bonbonpapierchen übrigens weitere Materialien dazugekommen wie Flaschenetiketten, Kaugummiverpackungen, Barcodes oder Magazine . Sämtliche Nahui Ollin Taschen sind extrem robust, abwaschbar und wasserfest. Die Herstellung der Nahui Ollin Taschen erfolgt ausnahmslos durch einheimische mexikanische Handwerker, d.h. mit dem Kauf der Taschen wird nicht nur der Erhalt der Umwelt unterstützt, sondern auch die Existenz der Handwerker und ihrer Familien gewährleistet.

nina-dobrev-vampire-diaries.jpg jessica-lowndes_90210.jpg

Nina Dorev, Vampire Diaries           Jessica Lowndes, 90210

In den USA sind die Nahui Ollin Taschen übrigens bereits Kult, sämtliche Celebs haben Bonbonpapierchensammlungen am Arm baumeln. Ein eigener Onlineshop ist aktuell in Planung, bei contento gibts die farbenfrohen Taschen aber auch jetzt schon online ab 49 Euro zu kaufen. Gutes tun mit dem Kauf einer Handtasche gefällt mir verdammt gut. Und die Nahui Ollin Taschen natürlich auch ;-)

Bilder: Nahui Ollin

Jimmy Choo’s Lieblingstier

Seht ihr das auch? Diese unverwechselbare Ähnlichkeit? Entweder hat sich Jimmy Choo ein neues Haustier zugelegt und daraus ne Menge Inspiration gezogen oder er sendet uns mit seiner Sylvia die subtile Botschaft: Bitte schenkt mir einen Mops!

jimmy-choo-mopstasche.jpg

Vielleicht sollten wir Jimmy Choo sagen, dass er mit seiner Veloursledertasche stressfreier und billiger wegkommt als mit dem Hundchen: Futter, Tierarzt, Hundemarke, Gassi gehen, … Dagegen ist die Tasche für 1695 Euro doch ein wahres Schnäppchen, oder?

Die Cooky Bag: kochen und shoppen!

Kaum haben wir unsere It-Jutetasche der Saison bei den Mädels von We make the Cake bestellt, flattert schon der nächste Jutebeutelclou ins Haus: Tobsen von Neeo hat die Cooky Bag entdeckt. Bei der Cooky Bag haben wir es mit einer Kombination aus Jutebeutel und Kochschürze zu tun.

cooky-bag-2.png

Das funktioniert so:  Zuerst statten wir dem Supermarkt unseres Vertrauens einen Besuch ab und verstauen sämtliche Fressalien praktisch und umfallsicher in den diversen Staufächern. Zuhause angekommen, werden wir erst mal zu MacGyver und funktionieren die Cooky Bag in eine Kochschürze um. Da steht den Spaghetti Carbonara doch nix mehr im Wege, oder?

cooky.jpg

Vino für unterwegs

Es leben die Picknicks, die Wald- und Wiesenfeste und es lebe der gemütlich Umtrunk. Sowas in der Art hat sich wohl das skandinavische Designlabel menu gedacht und dieses Weinschlau-Tasche-Ding entworfen.

Ja, da war ich auch platt. Ganz stilbewusst haben sie zum Luxusschlauch auch noch ein Weinglas abgebildet. Da hätte eigentlich noch der Plastikbecher gefehlt. Ihr hört’s heraus, ich bin kein Fan von Wein im Schlauch. Die Vorstellung, dass dieser Schlauch wiederverwendet wird, macht es wirklich kein bisschen besser. Aber vielleicht bin ich nicht infomiert und in Schweden hat sich schon mal jemand an einer 0,7-Flasche einen Bruch getragen. Dann ist das natürlich was anderes. Aber sei’s drum, wieder ein Teil mehr in der Rubrik. Es gibt nichts, was es nicht gibt.

menue-tasche.jpg

menu Wine Bag, ca 50 Euro über design3000.de

Longchamps Oktoberfest Pl(i)age

Jeder Jahr zum Oktoberfest machen sich Schuh- und Taschenlabel auf, um mit dem ultimativen Wiesn-Accessoire ein Stück vom großen Kuchen bzw. Geschäft abzubekommen. Das muss natürlich nicht immer schief gehen, die Erfahrung zeigt aber, dass es bei 99% doch schief geht. Ich erinnere da nur mal an diverse Wiesn-Sneaker oder die Geroge Gina Lucy Oktoberfest Edition. Longchamp hat sich wohl gedacht, da mischen wir jetzt auch mit.

Wer schon öfter in München auf dem Oktoberfest war, weiß, dass der Longchampklassiker ‘Le Pliage’ dort ein absolutes Heimspiel hat. Ich würde meinen die Longchampbeutel teilen sich die Taschenhoheit mit den Louis Vuitton Speedys. Will ich auch gar nicht drüber lästern. Ich nehme meine Pliage auch immer mit auf die Wiesn: Unempfindlich, abwaschbar und verschließbar. Was will man mehr. Soweit also alles ok, aber jetzt kommt Longchamp mit dieser Wiesn-Pliage. Habe ich eben beim Modepilot gesehen. Mal im Ernst, die Franzosen verarschen uns doch?!

longchamp-oktoberfest.png

Die Oktoberfest Pl(i)age 2010 - na schönen Dank.

Die Kessel-Tasche

kessel-beutel.jpg Stuttgarter aufgepasst, unser Lokalblog kessel.tv startet (endlich!) groß ins Merchandise. Für Lokalpatrioten und Digital Chaoten und solche die einfach dazu gehören wollen gibt’s jetzt Shirts und diesen Jutebeutel. Naja, den Jutebeutel gibt’s bald wieder, der musste den Nachfragemassen vorerst nachgeben. Shirts für Jungs und Mädels und der Beutel liegen um die 20 Euro.

Ich bin großer Fan von guten Jutebeuteln. Und auch von bösen: George Gina und deine Mudder begleitet mich ständig. Und auch die neusten, kreativen Botschaften von We make the Cake finde ich klasse (sag nur: “NY hates you”)

In diesem Sinne: Mut zur Jute. Auch an die Jungs.

MyUniqueBag: 10 Milliarden Taschenkombis

Ja, ihr habt richtig gelesen, bei MyUniqueBag können wir aus sage und schreibe 10 Milliarden Kombinationsmöglichkeiten unsere individuelle, perfekte, One-of-a-kind Handtasche selbst designen. Allein die Vorstellung, dass ich quasi nie wieder jemandem begegne, der mit derselben Handtasche durch die Gegend spaziert wie ich, versetzt mich in Glücksgefühle.

taschenauswahl-paris.jpg

Schritt 1: Modellauswahl, bei mir wirds der Shopper “Paris” für 129 €

Aber nochmal von vorn: bei MyUniqueBag (die Gründer sind übrigens zwei Männer, man mag es kaum glauben) wird die Taschenträgerin zur Designerin und kann sich aus 5 Grundmodellen, 70 verschiedenen Materialien und vielen Extras die eigene Handtasche zusammendesignen. Gefertigt werden unsere Einzelstücke dann nach internationalen fair-trade Prinzipien von einem Familienunternehmen auf Bali, das schon in sechster Generation Handtaschen fertigt. Die sollten also was von ihrem Handwerk verstehen.
Klar, dass ich das so fort ausprobieren und mir mit dem extrem schlau ausgeklügelten Designtool mein persönliches Täschchen zusammenbasteln musste.


leder-olivbraun-vintage.jpg

Schritt 2: Materialauswahl für den Body (klar, dass ich Leder in Vintage Olive nehme, kostet aber Aufpreis)

henkel-ziegenleder-rosebeige.jpg

Schritt 3+4: Materialauswahl für Henkel und den oberen Rand

(für mein rosebeiges Ziegenleder muss ich wieder einen kleinen Aufpreis zahlen)

innenausstattung.jpg

Schritt 5: die Innenaustattung haut mich um - die Henkellänge wird entsprechend meiner Körpergröße festgelegt, ich kann wählen, wie viele Innentaschen ich haben will, etc. und fertig ist mein erstes Täschchen designed by myself!

Ist die Tasche fertig designt und bezahlt, dauert es noch ca. 3 Wochen und schon hat man seine ganz persönliche Traumtasche. Mir hat allein das Ausprobieren mit dem Designtool schon so viel Spaß gemacht, dass ich noch 5 weitere designen möchte. Jetzt wäre es nur noch interessant, mal ein selbst designtes Stück in natura zu sehen. Und dann hätte ich gerne noch mehr Modelle dazu, z.B. eine Clutch, ein Abendtäschchen, … Ok, wir wollen es mal nicht übertreiben.

Während der Kennenlernphase gibt es übrigens noch einen Gutschein im Wert von 20€ obendrauf, wenn ihr euch für den Newsletter anmeldet.

Fashion Week Berlin: 959 im Green Showroom

Nur ein paar Minuten zu Fuß entfernt vom Fashion Week Zelt, im Hotel Adlon, fühlten wir uns im Green Showroom in eine ganz andere Welt katapultiert. Wie zu Großmamas Zeiten empfingen die Designer ihre Kundschaft in einzelnen Zimmern im ersten Stock des Luxushotels und präsentierten ihre Mode – die da grün war.
Grün? Ja, nachhaltige Mode. Schmuck und Accessoires, bei denen man ganz ohne schlechtes Gewissen in Bezug auf Mensch und Umwelt zugreifen kann. Neben natürlichen Materialien standen auch recycelte Stoffe im Vordergrund.

959-tasche.jpg

Neben vielen anderen ist mir vor allem das italienische Label 959 aufgefallen, das aus recycelten Autogurten Taschen in allen Variationen herstellt. Ineinander verflochtene Sicherheitsgurte - natürlich ganz stilecht mit zugehöriger Schließe in orange oder rot – finden so eine neue Aufgabe als Reisetasche, Shoulder-Bag oder gar Abendtäschchen. Und wers auch daheim vor der Glotze ganz ökologisch korrekt und sicherheitstechnisch top haben möchte, legt sich einfach ein Autogurt-Sofa aus dem Hause 959 zu. Mehr interessante Labels und ausgefallene Taschen, die ich in Berlin entdeckt habe, gibt’s in den nächsten Tagen.

Bild: Julia

Seiten: 1 2 3 4 Nächste