Recyclingtasche von Mettle

Ihr seid individuell, naturfreundlich oder sucht nach Schmuckstücken mit einer Geschichte? Dann solltet Ihr mal einen Blick auf die Simi`s Brass Bag von dem australischen Label Mettle werfen.

tasche-gold.jpg

Tasche in glänzendem Gold

Die Tasche besteht aus einem massiven goldenen Metall und wirkt fast wie eine Vase. Zugegeben ,die Tasche ist alles andere als ein klassisches Modell, doch genau das macht sie so besonders. Vor allem der rustikale Charakter der Tasche erinnert mich an Urban Look-Fotos in stillgelegten Ruinenstätten - ich hatte mal ein Shooting in den Beelitzer Heilstätten in Berlin - es ist eine kalte heruntergekommene und mystische Atmosphäre. Kommen wir aber zum Hintergrund der Tasche. Das Label Mettle- fair trade wurde von der Modedesignerin Brianna Hallihan gegründet, die schon für Alexander Mc Queen und Martin Grant gearbeitet hat. Das ganze Label basiert auf fairem Handel und Handarbeit, welches für jedes seiner Teile garantiert ist. Auch Die Ökofreundlichkeit wird hier ganz genau genommen. So besteht die Simi`s Brass Bag aus alten Bombenteilen! Hier wird also recycled, was das Zeug hält. Die komplette Kollektion wird im Übrigen in Kambodscha hergestellt. Besonders gut gefällt mir auch die Jupiter Triangle Bag, die man am Handgelenk tragen kann.

Das Konzept halte ich einfach für extrem gut. Auch fahre ich - beim Blick auf die restliche Kollektion - absolut auf die extravaganten Taschen, Ketten und Armbänder ab, die absolute edle Eyecatcher sind. Auch auf Facebook kannst du dem Label folgen!

Autor: Lilaw

Bildquelle: shopbop.com

Stichworte:

, ,
« Zum Barbecue mit Duffle-Rucksäcken ...
Zum Baden: Korbtaschen von Zara, Man... »

Comments closed.