Clutch versus Tote-Bag bei der MBFW

Das Topmodel Lara Stone mit der sympathischsten Zahnlücke seit Vanessa Paradis verriet unlängst dem Lifestyle-Magazin ‘Glamour’ die Must-Haves für einen entspannten Red Carpet-Look.

MBFW--Taschen.jpg (weiterlesen…)

Verstärkung zum 2. Geburtstag

Taschenqueen feiert heute 2. Geburtstag - wie die Zeit vergeht!

Und weil’s ja noch so furchtbar viele Taschen gibt, über die ich noch nicht geschrieben habe und obendrein ständig neue, schöne Taschen dazu kommen, bekommt die Taschenqueen zum 2. Geburtstag etwas Verstärkung:

Julia ist 27 und kommt aus Mannheim. Seit Anfang des Jahres schreibt Julia den Vintage-Blog und sammelt auf Shopping Monday die schönsten Online-Shops aus aller Welt. Julia kennt sich also zum einen bestens mit Klassikern und Vintage-Taschen aus und hat zum anderen ein Händchen für tolle Shops. Das passt hier natürlich her, wie nix. Ich freu mich riesig, dass du mich unterstützt, Julia!
Den Anfang macht sie jetzt gleich in Berlin, wo sie praktisch in Echtzeit von der Fashion Week berichtet. Keine Promi-Tasche, kein Trend für den nächsten Sommer, den ihr hier in der nächsten Woche nicht findet.

Modeblogger Jahresversammlung 2010

visual-jahresversammlung-modebloggen.jpg

Noch ein besonders netter Pflichttermin für die Fashion Week Berlin: Am 9. Juli treffen sich alle Modeblogger, die Lust haben und in Berlin sind, zur Jahresversammlung. Eingeladen wird von 81 hours und der Modemesse Premium, auf welcher das Ganze auch statfindet: 14-16 Uhr, im 1. Stock.

Anne, Susan und ich sind auf jeden Fall mit von der Partie und wir würden uns sehr freuen möglichst viele von euch zu treffen. So in Echt.

Schedule für die Fashion Week Berlin Spring/Summer 2011 ist da

Lang ersehnt, jetzt ist er da: Der Schedule für die Fashion Week Berlin vom 7.-10. Juli 2010. Wie schon bekannt war, wird Marcel Ostertag am Mittwoch früh die Modewoche eröffnen. Den Abschluss macht Risto am Samstagabend. Und jetzt heißt es basteln, damit man möglichst viele Termine am und um den Bebelplatz in den vier Tagen wahrnehmen kann. Bei Styles you love erfahrt ihr demnächst, wo man Susan, Anne und mich bei der Fashion Week trifft.

shedule.jpg

Wir verschenken Karten für die Fashion Week Berlin

Ab dem 7.7. ist es wieder so weit: Die Fashion Week Berlin öffnet am Bebelplatz ihre Tore und Du kannst als Moderedakteurin live und backstage dabei sein.

arrondissement-aq1-2010.jpg

Auf unserem Blog Shopping Monday verlosen wir zwei Eintrittskarten für die Fashion Show von Arrondissement Aq1 am Donnerstag, 8.7. um 11.30 Uhr in Berlin. Exklusiv dürfen die beiden Gewinnerinnen danach Backstage gehen und Chefdesignerin Christina Arend interviewen.

Und so macht ihr mit:
Schreibt einen Kommentar bei Shopping Monday, warum ausgerechnet ihr zu der Show gehen solltet.

Am 28.6. wird die Gewinnerin bekannt gegeben.

Recycling Taschen von Kontiki

kontiki.jpg

Die Fashion Week in Berlin wirft ihre Schatten voraus und so langsam fangen wir an zu überlegen, was wir uns diese Saison alles anschauen. Kontiki hat schon ein Plätzchen in meinem Schedule bekommen. Das Östereichische Label macht Taschen aus recycelten Fahrradschläuchen. (Bisher kannte ich nur die Gürtel von Schlauch, die ebenfalls aus Fahrradschläuchen entstehen.) Designerin Karin Maislinge lässt sich bei ihren Taschen von der Natur inspirieren. Kein Wunder, die Wahl-Wienerin ist gelernte Landschaftsarchitektin und kam erst später zu Mode. In Berlin ist Kontiki ist mit seinen Taschen und Accessoires bei der THEKEY.TO vertreten. Bin ja schon gespannt, ob eine solche Tasche nicht sehr schwer ist.

arrondissement Aq1: Spring Summer 2010

Seit der Berliner Fashion Week im Januar gehört arrondissement Aq1 zu unseren neuen Lieblingslabels. Besonders die Accessoires von Christina Arend (gerade mal 26 Jahre alt!!) sind einfach traumhaft und haben Anne und mich zu Fans gemacht. Im Netz gibt’s jetzt einen Film über die Aq1-Show: Backstage am Bebelplatz, sozusagen. Ein interessanter Blick hinter die Kulissen.

Und für alle, die wie Anne und ich Fan geworden sind, gibt’s die aktuelle Spring/Summer Collection jetzt zu kaufen (z.B. über Lieblingstasche oder Quartier De Luxe). Ich finde, man sieht vor allem den Beuteltaschen einen gewissen Einfluss von Kavia Gauche an. Christina Arend hat einige Zeit bei dem Label verbracht, bevor sie ihre eigene Kollektion auf den Markt gebracht hat. Guter Einfluss, pefekt weiterentwickelt, würde ich da sagen.
Bin schon sehr gespannt auf die Fashion Week im Juli. arrondissement Aq1 wird wieder dabei sein und auch auf der Premium, das hat das Team schon verraten. Über Details, Termine und wenn’s sonst was Neues gibt, halte ich euch natürlich auf dem Laufenden.

Fashion Week Paris: Clutches bei Armani Prive

Clutch auf der Show von Armani Prive

Die Tasche im selben Material und der selben Farbe wie das Kleid: Das ist einer der neusten (und edelsten) Taschentrends von der Fashion Week Paris. Während lange Zeit die Clutch als Frabtupfer auf dem roten Teppich galt, setzt sie Giorgio Armani bei der Haute Couture jetzt als Teil des Kleids in Szene. Besonders edel wirkt das bei hellen Stoffen mit einer auffälligen Struktur. Dabei setzt man bei Armani Prive auf kleine Clutches, Henkeltaschen und Kuverts. Für Freunde der “freien Hand” ist das eine schlechte Nachricht: Wenn’s Haute Couture sein soll, muss die kleine Umhängetasche zuhause bleiben.

Mehr News von den internationalen Modewochen gibt es auch in unserem Fashion Week Special.

Coccinelle und Kostas Murkudis

Der gute Kostas Murkudis ist gerade sehr fleißig am Co-Kollektionen basteln. Nachdem am Rande der Berliner Fashion Week seine erste Kooperation mit flip*flop gezeigt wurde, gab es auf der Premium die ersten Taschen seiner Zusammenarbeit mit Coccinelle zu sehen. Kostas Murkudis tritt bei Coccinelle in die Fußstapfen der 70er Jahre Legende Barbara Hulanicki, die Anfang 2008 eine Kollektion für Coccinelle auf den Markt brachte.

concinelle.JPG

Die Kollektion besteht aus zehn Modellen und kommt ab August in die Geschäfte bzw auch in den Coccinelle Online-Shop. Die Kollektion unterteilt sich in drei Themen. (Leider alle mit Nieten.) Bei Coccinelle äußert man sich jetzt schon sehr erfreut über die Zusammenarbeit mit Kostas Murkudis. Er habe den typischen ‘Berliner Style und Deutschland sei schließlich der zweitwichtigste Markt für Coccinelle.

Berlin Fashion Week: Tummelplatz der Louis Vuitton Taschen

Louis Vuitton, Louis Vuitton und noch mehr Louis Vuitton: Auf den Modemessen in Berlin sowie im Zelt am Bebelplatz tummelte sich eine Speedy Bag neben der nächsten.

LV taschen.jpg

Eigentlich machten die Leutchen am Bebelplatz dem Ruf der Fashion Week mal wieder alle Ehre: Ausgefallene Styles, schrille Accessoires, mädchenhafte Flechtfrisuren und mit fortschreitendem Abend immer mehr nackte Haut (vor allem bei den C-Promis, die so dafür sorgen, dass man sie auch als solche wahrnimmt). Nur bei den Taschen wurde anscheinend auf Klassiker gesetzt. Die gefühlte Dichte der Louis Vuitton Speedys war noch höher als an einem Samstag Nachmittag im Café Scholz. Das ehemalige Spießermodell hat den Sprung in die ‘hippe’ Modewelt anscheinend geschaft und ist heute nicht mehr nur Tasche sondern ein Statement.

Berlin Fashion Week: Nietentaschen und kein Ende

Nietentaschen wohin man schaute: Im Zelt am Bebelplatz, auf dem Catwalk, am Arm der Promis und bei der Modemesse Premium. Die Nietentasche wird wohl auch im nächsten Winter noch omnipräsent sein.

nietentaschen.jpg

Diese beigen Besucherinnen der Fashion Week am Bebelplatz haben ihre XXL-Nietentaschen dabei. Dazu werden Röhrenjeans und schwarze Stiefel (rechts auch mit Nieten) kombiniert. Neben Louis Vuitton Taschen sind Nietentaschen der zweite Dauerrenner im Zelt gewesen. Dass das wohl auch im Winter 2011 so bleibt, zeigt z.B. ein Blick auf die Taschen von .dimitri:

marcel ostertag.JPG

Und auch das Traditionslabel MCM setzt für den kommenden Winter auf Nieten. Diese Tasche ist nur eine Version mit Nieten aus der neuen Winterkollektion, die auf der Premium gezeigt wurde.  Ab August wird es diese Luxustasche mit Nieten im Handel geben:

mcm.JPG

Bleibt also das Fazit, dass die Nietentaschen bleiben werden und das in allen Größen, von der Clutch bis zum Shopper. Mich persönlich enttäuscht das etwas. Ich hatte auf was Neues gehofft, da ich Nietenaccessoires nicht mehr sehen kann. Aber das Positive daran ist: Ihr könnt jetzt im SALE noch tolle Schnäppchen machen und sicher sein, dass die Taschen und Schuhe mit Nieten auch im nächsten Winter noch voll im Trend liegen.

Berlin Fashion Week: Marcel Ostertag

Marcel Ostertag zeigte seine Show am Freitag Nachmittag am Bebelplatz und Promis wie Natascha Ochsenknecht kamen um sie zu sehen. Die äußert sympathische Frau Ochsenknecht ließ auch bereitwillig ihre hübschen Marcel Ostertag Clutches ablichten. Das graue Modell links ist schon etwas älter und durfte heute von ihrer Tochter ausgeführt werden. Die Clutch rechts ist aus der neuen Herbstwinterkollektion 2010/2011, die auch wenige Minuten später auf der Show gezeigt wurde.

natascha ochsenknecht.jpg

ostertag clutch.jpg

Für mich war die Kollektion von Marcel Ostertag eines der Highlights neben Schumacher bisher – und ich muss zugeben, das hat mich etwas überrascht. Hier einige Looks der neuen Ostertag Kollektion:

Alle weiteren Schauen und sonstige Infos von der Fashion Week Berlin gibt es in unserem Fashion Week Special.

Marie & Janina von GNTM in Interview

ber den Dächern von Berlin treffe ich Marie und Janina von Germany’s Next Topmodel im Showroom von Vero Moda.

marie janine.jpg

vero moda.jpg

Die beiden gehören zu den wenigen Ex-Kandidatinnen von Germany’s Next Topmodel, die bei den Schauen am Bebelplatz mitlaufen. Janina wird bei AQ1 und dem Stuttgarter Label Chaya laufen. Marie hat mit vier Schauen (z.B. Lena Hoschek und Frida Weyer) sogar einen richtig vollen Plan. Und auch für die nächsten Monate sind die beiden GNTM-Kandidatinnen noch gut ausgebucht. Marie peilt neben ihrer laufenden Kampagen für Gil Bret vor allem die Fashion Shows in Paris, London und Kapstadt an. Janina hat aktuell noch eine ganze Reihe Beautykampagnen laufen, z.B. für Maybelline.
Natürlich habe ich die beiden auch nach dem Thema Online-Shopping gefragt. Und siehe da: Beide Mädels sind große Online-Shopper. Janina betont, dass es nicht der Zeitmangel sei, der sie zum Online-Shopping bringt: „Ich bin da echt auf den Geschmack gekommen“. Ihre Lieblingsshops sind asos und topshop. Marie kennt sogar edelight, ist ansonsten aber ein klassischer Schnäppchenjäger: „Ich liebe ebay. Neulich habe ich eine Armanibrille für 23 Euro ersteigert.“
Zum Abschluss habe ich die beiden Germany’s Next Topmodel Kandidatinnen noch nach ihren Nietentaschen gefragt. Janinas Tasche ist von Urban Outfitter und Maries XXL-Tasche ist von H&M.

gntm taschen.jpg

Janina & Marie mit ihren Nietentaschen

Mehr News und Interviews von der Berliner Modewoche in unserem Fashion Week Special.

Fashion Week Berlin: .HBC Couture

Auch abseits des Zelts am Bebelplatz gibt es während der Berliner Fashion Week interessante Schauen zu bewundern. Bestes Beispiel die .HBC Couture: Designer Scouts in der Karl-Liebknecht Str in Berlin Mitte.

hbc.jpg

Die Veranstaltung ist eine Plattform für Berliner Nachwuchsdesigner. Ziel ist es, die Berliner Szene im Rahmen der Fashion Week an die internationale Modewelt heranzuführen. Neun Berliner Designer präsentieren ihre Entwürfe am 21.1 auf dem Laufsteg im .HBC (dem Kunst- und Modezentrum der Hauptstadtszene). Avangardistische, künstlerische Mode wird versprochen. D.h. weniger tragbare Entwürfe als bei den Schauen am Bebelplatz, weniger ‘Seidenkleidchen’ und Abendmode (s. Bild in der Mitte). Das Ganze findet am Alexanderplatz statt, ist aber nur für akkreditierte Gäste zugängig. In diesem Bereich hält man es bei den ‘jungen Wilden’ leider schon genauso wie bei den ‘Großen’.
Die anschließende Party ist aber wieder für alle offen.

Alle weiteren Bericht von und um die Mercedes-Banz Fashion Week Berlin gibt es wieder in unserem Fashion Week Special.

projectGALERIE Showrooms bei der Fashion Week Berlin

galerieproject.jpg

Ein Besuch bei den Showrooms des projectGALERIE steht für die Fashion Week Berlin nächste Woche schon fest.  30 junge Labels wie von Bardonitz, Mangelware, Hanako Narahira und Little Shilpa stellen ihre neuen Kollektion aus und verkaufen Teile der aktuellen Kollektion. Jeden Fashion Week Tag von 11 bis 20 Uhr kann man sich in der Torstraße Inspirationen und Designerstücke holen.